Supra

Über die Supra Krankenkasse

Die Supra ist eine Mitgliedsgesellschaft der Group Mutuel, Association d’assureurs. Sie ist die einzige Krankenkasse, die ein Skonto anbietet, falls der Kunde seine Prämie für das ganze Jahr im Voraus bezahlt. Der Skonto beträgt rund 2 % bei der obligatorischen und 2,75 % bei der Zusatzversicherung.

Darüber hinaus gibt es noch die Versicherungssätze Supra EXTRA und Sara Easy, welche eine Vielzahl von Leistungen zusammenfassen. Bei der Option Supra EXTRA wird auf allgemeine Pflegeleistungen Verzichtet, darüber hinaus gibt es die BabyBox, welche Leistungen im vorgeburtlichen Krankenkassen Bereich anbietet.

Die Optionen PRIVAFLEX und SUPRAFLEX bieten dabei exklusive Privat- und Halbprivatversicherungen an. Im BASIS SUPRAcare Modell kann ein Hausarzt frei ausgesucht werden, welcher, außer bei Notfällen, immer zuerst aufgesucht werden muss. Damit kann die Versicherung den Kunden eine geringere Prämie anbieten, da damit Behandlungskosten eingespart werden.

Hier können Sie die aktuellen Prämien mit unserem Krankenkassenvergleich gegenüber anderen Krankenkassen vergleichen.

Supra Kontakt & Adresse

SUPRA-1846 SA
Avenue de la Rasude 8
Postfach 765
1001 Lausanne

Briefpostadresse

SUPRA-1846 SA
Rue des Cèdres 5
Postfach
1919 Martigny

Tel. 0848 803 111

info@groupemutuel.ch

Supra Grundversicherung

Die supra Versicherung im Grundmodell heisst Versicherung Basis. Dabei können Kunden die Franchise selbst aussuchen. Der Selbstbehalt beträgt 10 %, maximal jedoch CHF 350 für Kinder und CHF 700 für Erwachsene pro Jahr. Die Leistungen umfassen ein sehr breites Feld an ambulanten sowie stationären Leistungen im Schadensfall. Die Deckung erfolgt dabei vollständig im Kanton des Wohnsitzes oder des Arbeitsortes der Versicherungsnehmers. Bei einem Spitalaufenthalt werden die Kosten für diesen vollständig gedeckt.
Im Falle einer Schwangerschaft werden zwei Ultraschallkontrollen zu 100 % von der supra Krankenkasse übernommen. Arzneimittel werden, wenn sie auf ärztliche Verordnung ausgestellt sind, übernommen. In Notfällen, in denen Transportkosten oder Rettungskosten entstanden sind, übernimmt die supra versicherung jeweils 50 % vom Rechnungsbetrag, allerdings maximal CHF 500 für Transporte in der Schweiz und CHF 5000 für Rettungen in der Schweiz in einem Jahr. Behandlungen im Ausland werden bis maximal dem doppelten Betrag des Tarifs übernommen, der im Wohnkanton gelten würde.

Zahnbehandlungen durch Zahnärzte werden komplett gedeckt. Ebenso werden Badekuren, soweit diese von einem Arzt verordnet wurden, mit CHF 10 pro Tag für maximal 21 Tage in einem Jahr übernommen. Alle anderen Leistungen entsprechen den allgemeinen Leistungen, die vom Versicherungsträger festgelegt sind.

Supra Zusatzversicherung

Die Zusatzversicherung bei der Krankenkasse heisst Supracare. Die Kosten bei diesem Modell sind vergleichbar zum Standardmodell: der Versicherte kann die Franchise selbst auswählen, der Selbstbehalt liegt wieder bei 10 % und maximal CHF 350 für Kinder und CHF 700 für Erwachsene pro Jahr.

Bei diesem Modell hat der Versicherte die Verpflichtung, zuerst immer seinen Hausarzt zu konsultieren. In Ausnahmefällen (Notfall, Augenarzt oder Gynäkologe) kann die Behandlung auch sofort beim zuständigen Arzt stattfinden. Im Normalfall sucht sich der Versicherte einen Hausarzt frei aus, muss diesen danach aber immer dann aufsuchen, wenn er eine Überweisung zu einem Facharzt benötigt. Der Hausarzt arbeitet einen Plan aus, an welchen Facharzt der Patient überwiesen wird.

Durch dieses Modell werden Kosten von ärztlichen Behandlungen deutlich gemindert, da der Hausarzt in vielen Fällen auch Hilfe leisten kann, ohne dabei einen Facharzt zu beauftragen. Die Leistungen bei diesem Modell der supra Zusatzversicherung sind vergleichbar mit dem Standardmodell.

Share Button

Aktualisiert von Redaktor am 11. Oktober 2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...