Vita Surselva

Über die Vita Surselva Krankenkasse

Die ÖKK Surselva ist im Jahre 1991 aus der Fusion der Krankenkasse Ruis und der ÖKK Group entstanden. Die Rechtsform wurde 2008 zu einer Stiftung umgewandelt. Der Hauptsitz der Krankenkasse befindet sich in Ilanz, das Tätigkeitsgebiet erstreckt sich allerdings über die gesamte Schweiz.

Das Geschäft mit der Krankenversicherung stellt das Kerngeschäft dar. Die engste Geschäftspartnerin ist die Rückversicherung RVK in Luzern. Mit der Solida Versicherungen AG wird auch im Bereich der Unfallversicherung verfügt.

Die Vita Surselva gehört mit 5000 Versicherten in der Schweiz zu den kleineren Versicherungsunternehmen, welches die Versicherung jedoch nicht an einer gesunden und optimierten Finanzlage hindert.

Vita Surselva Kontakt & Adresse

vita surselva
Postfach 217
CH-7130 Ilanz

+41 81 925 61 60

vitasurselva(at)bluewin.ch

Vita Surselva Grundversicherung

Das Grundangebot stellt die obligatorische Krankenversicherung dar. Dabei stehen die günstigen Prämien und der hervorragende Service im Vordergrund. Als besondere Form der Versicherung werden auch wählbare Franchisen und das Hausarztmodell Sparmed angeboten. Die Sparmed Variante bietet günstigere Prämien, dafür muss der Kunde allerdings bei jedem Arztbesuch zuerst den Hausarzt aufsuchen, welcher diesen dann an einen Facharzt überweist.

Nur in Notfällen, zum Beispiel beim Gynäkologen kann auf den Besuch beim Hausarzt verzichtet werden. Der Hausarzt kann allerdings nicht frei gewählt werden, sondern ist einer festgelegten Liste zu entnehmen. Zur Grundversicherung kann auch zusätzlich noch die Taggeldversicherung gebucht werden.

krankenkassenvergleich-banner

Im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls wird der Lohnausfall versichert. Bei selbstständigen Unternehmern wird dabei der gesamte Lohnausfall versichert, bei normalen Arbeitnehmern nur der Teil, der vom Arbeitgeber nicht versichert ist.

Die obligatorische Versicherung kostet für Erwachsene ungefähr 181 Schweizer Franken im Jahr, zusätzlich die Surselva Cumpletta 230 Schweizer Franken im Jahr.

Kinder unter 18 Jahren zahlen dabei bei der obligatorischen Krankenversicherung nur knapp 40 Schweizer Franken und für die Zusatzversicherung 10 Schweizer Franken pro Jahr. Die Franchise Grenzen liegen dabei bei 2500 CHF bei Erwachsenen und bei 600 CHF bei Kindern pro Jahr. Die Franchise entfällt bei Kindern bis zu einem Alter von acht Jahren. Somit zahlt eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern unter 18 Jahren insgesamt nur 437 Schweizer Franken pro Monat.

Vita Surselva Zusatzversicherung

Der Bereich der Zusatzversicherung können Kunden aus vielen Bereichen mit günstigen Prämien aussuchen. Dabei gibt es die Sanvita Halbprivat Versicherung, die Sanvita Privat Versicherung, die Activa Halbprivat und die Activa Privat Versicherung.

Eine sehr oft gebuchte Zusatzversicherung ist das Spitalgeld. Dieses deckt die finanziellen Ausfälle im Falle eines Spitalaufenthaltes.

Die Allgemeine Zusatzversicherung bietet hervorragenden Leistungen im Bereich der Sehhilfen, Alternativmedizin, Ambulanz- und Rettungskosten, sowie im zahnärztlichen Bereich.
Mit DENTA können Sie Ihre Zähne speziell versichern lassen. Für Auslandsaufenthalte bietet die Vacanza Option Leistungen als Ergänzung zur obligatorischen Krankenversicherung. Dabei werden die Kosten für einen Krankenhausaufenthalt, Rettungskosten, sowie Heimtransport im Ausland vollständig übernommen. Kapitalversicherungen wie die KTI oder die UTI leisten in einem Unglücksfalls bzw. Todesfall eine vereinbarte Kapitalleistung und schützt somit die Familie des Geschädigten.
Exklusiv für Nichtraucher gibt es die Sanvita B, C und Switch Versicherungsoption, welche eine halbprivate, private oder wählbare Zusatzversicherung darstellt. Die Sanvita Halbprivat, Sanvita Privat, Activa Halbprivat und Activa Privat Versicherungen werden jeweils zu einem sehr günstigen Tarif angeboten.

Share Button

Aktualisiert von Redaktor am 11. Oktober 2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...