Coronavirus – Hohe Krankenkassenkosten?

coronavirus-krankenkasse

Das neue Coronavirus hat die Schweiz erreicht und bereits viele Personen infiziert. Die Patienten werden in den Spitäler in die Quarantäne gestellt und für 14 Tage isoliert.

Das BAG verbietet seit dem 28.Februar 2020 alle grossen Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus in der Schweiz und international.

Unsere Krankenkassen-Spezialisten haben untersucht, vor welchen Kosten oder Risiken wir bei einer Infizierung stehen und welchen Einfluss dies auf unsere Krankenkassenabdeckung hat.

Die obligatorische Grundversicherung deckt die Behandlungen bei einer Infizierung (Grippe) bereits ab. Die Kosten dafür hängen von der jeweiligen gewählten Franchise ab. Doch hohe Franchisen können grossen finanziellen Selbstbehalt verursachen.

Beispiel für die Vorbeugung von hohen Kosten:

Die Franchise ist der Betrag welche Sie selbst bezahlen müssen, bevor die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Wenn Sie also eine Franchise von 1’000 CHF oder höher haben und die Krankheitskosten die Tausend Franken übersteigen, zahlen Sie die ersten 1’000 CHF aus ihrer eigener Tasche. Danach übernimmt die Krankenkasse die weiteren Kosten (abzüglich die 700 CHF/Jahr).

Empfehlung – Personen mit Franchisen von über 300 CHF sollten ihre Franchise anpassen.

Der aktuellen Situation mit hoher Ansteckungsgefahr sollte vorgebeugt werden. Prüfen Sie eine Anpassung ihrer Franchise bei der jeweiligen Krankenkasse und machen Sie einen Krankenkassenvergleich.

Vergleichen Sie kostenlos verschiedene Krankenkassen und setzen Sie die Franchise nach unten.


Weitere Massnahmen für eine sichere Abdeckung im Ausland

Aufgrund der aktuellen Situation ist es nicht bekannt, wie lange dieses Ansteckungsrisiko vom Coronavirus dauert oder hinhält. Wenn Sie in den kommenden Wochen eine Reise planen, dann sollten Sie sich kompetent beraten lassen.

Eine mögliche Infizierung im Ausland kann mit hohen Kosten verbunden sein. Zudem wünscht man sich einen raschen und sicheren Rücktransport wieder zurück in die Schweiz.

Für die Leistungen gibt es von vielen Krankenkassen sinnvolle Abdeckungen in der Zusatzversicherung (Auslandschutz), welche mit günstigen Prämien sofort abgeschlossen werden können. Doch Vorsicht mit den Leistungen und Abdeckungen. Lassen Sie sich dazu immer zuerst unabhängig beraten, da Sie bei der Zusatzversicherung auch andere Gesellschaften bevorzugen dürfen.

Wir haben die drei besten Krankenkassen für Sie überprüft und beraten Sie hier individuell. Der Abschluss kann innert wenigen Minuten online ausgeführt werden.

Share Button
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Zufriedenheit: 3.52 von 5)
Loading...